Besucher

Heute816
Monat31034
Insgesamt2531275

Heimspiele / Termine

NOEVENTS

PDF Drucken E-Mail

Wittenberger Herren siegen gegen TC Neuer Hennings Hof aus Perleberg

Derbysieg für die Wittenberger Herrenmannschaft. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von ca. 30 Grad behielten die Wittenberger einen kühlen Kopf und siegten mit 6:0. Bereits nach den Einzeln lagen sie mit 4:0 uneinholbar in Front, so dass die Doppel nur noch statistischen Wert hatten. Daniel Reihwald siegte gegen Felix Koch deutlich mit 6:0 und 6:0. Einzig im vierten Spiel des ersten Satzes schnupperte Koch am Spielgewinn durch 2 Doppelfehler von Reihwald. An Position 2 der Wittenberger spielte, extra von der Herren 40 Mannschaft rekrutiert, Michael Helzel. Durch ein 6:1 und 7:5 behielt er gegen Chris Gerloff die Oberhand. Gerloff hatte zu Beginn noch starke Probleme sich an den Platz anzupassen. Kam aber im zweiten Satz immer besser ins Spiel und hatte beim Stand von 4:5 sogar Satzball. Diesen konnte er aber nicht nutzen und verlor dann 3 Spiele in Folge und das Match. Ebenfalls sein Einzel gewinnen konnte Sebastian Rozansky gegen Thomas Fester. Rozansky begann stark und führte schnell mit 4:1 verlor dann aber etwas die Konzentration so dass Fester zum 4:4 ausgleichen konnte. Dann fing sich aber Rozansky wieder, holte das Break zum 5:4 und konnte dann seinen Aufschlag zum 6:4 im ersten Satz durchbringen. Im zweiten Satz dann ein ähnliches Bild wie zu Beginn des ersten Satzes. Rozansky spielte stark und lag schnell mit 5:0 in Front. Kurz wackelte er als er sein folgendes Aufschlagspiel zum 5:1 abgab. Dann holte er sich aber sofort das Rebreak und siegte 6:4 und 6:1. Den vierten Punkt für die Wittenberger holte Stefan Stallauke in einer einseitigen Partie gegen Paul Hufnagel mit 6:0 und 6:1. Das war der dritte Sieg für die Wittenberger im fünften Spiel der Saison. Es folgen jetzt noch zwei Heimspiele gegen Gransee am Sonntag, den 15.6.14 um 9 Uhr und gegen Rhinow am 22.6.14 ebenfalls um 9 Uhr.

Doppelergebnisse: Rozansky/Helzel - Fester/Gerloff: 6:0 6:0 ; Stallauke/Reihwald - Hufnagel/Koch 6:0 6:0